lieben scheitern leben

Dieser Kurs bietet getrennten und geschiedenen Personen eine Gelegenheit, die Herausforderungen zu besprechen, mit denen sie konfrontiert sind. Durch Inputs und das Gespräch in kleinen Gruppen bekommen die Teilnehmenden konkrete Hilfestellung für ihre Situation.

Eine Kursteilnehmerin berichtet:

„Nach meiner Scheidung war ich mit meinen zwei kleinen Kindern allein. Mein Bedürfnis, mich mitzuteilen und verstanden zu werden, war so intensiv, dass dieser Kurs für mich eine willkommene Chance war. Ich wollte vergeben können – auch mir selber. Doch ich musste erst mit der Wut in mir fertig werden. Es war ein schwieriger Weg –  aber befreiend!“

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs eignet sich für alle, die eine Trennung oder Scheidung erlebt haben – sei es vor kurzem oder vor längerer Zeit. Gerade auch wenn die Scheidung noch nicht vollzogen ist, bietet der Kurs Hilfe und Hoffnung.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Die Folgen einer Trennung oder Scheidung bewältigen
  • Gut kommunizieren, Grenzen setzen und Konflikte effektiv lösen
  • Schritte zur Vergebung und Versöhnung
  • Rechtliche Fragen klären
  • Beziehungen pflegen zu Kindern und Freunden
  • Ein neues Leben aufbauen
  • Abschlussabend: gemeinsam Feiern

Geleitet wird der Kurs von Personen, die selber eine Scheidung bewältigen mussten. Der Kurs basiert auf christlichen Werten. Er ist jedoch hilfreich unabhängig von der persönlichen Glaubensüberzeugung.

Kursdaten

Der aktuelle Kurs hat bereits begonnen, eine Anmeldung dazu ist nicht mehr möglich.

Weitere Kurse, Infos und Anmeldung

Susanne Kübler, Chrischona-Gemeinde Frauenfeld, Tel.: 052 721 24 61, sekretariat@chrischona-frauenfeld.ch


Möchtest du unseren newsletter abonnieren? Dann bekommst du alle 14 Tage die aktuellen Infos unserer Gemeinde.

lieben scheitern leben