Todesfall

Sie haben einen Ihnen nahe stehenden Menschen verloren. Das Abschiednehmen ist sehr schmerzlich. Die Trauer und die neue Hinwendung zum Leben brauchen Zeit – es ist wichtig, sich diese zu nehmen. – Die zuständige Pfarrerin oder der zuständige Pfarrer Ihrer Kirchgemeinde begleiten Sie in Ihrer Trauerzeit und gestalten mit Ihnen zusammen die Abschiedsfeier.

Als Chrischona Frauenfeld begleiten wir Personen aus unserer Gemeinde im Trauerprozess und führen in Absprache mit einem unserer Pastoren auch die Abdankung von Personen durch. Bei Fragen und für ein Begleitgespräch bitte mit einem unserer Pastoren Kontakt aufnehmen.

Kontaktadressen

Uwe Knoblauch, 052 721 24 61, uwe.knoblauch@chrischona.ch

Paul Bruderer, 052 721 24 61, paul.bruderer@chrischona.ch

Simeon Speck, 052 721 24 61, simeon.speck@chrischona.ch

 

Vorkehrungen zum Todesfall

Die Stadt Frauenfeld hat eine Broschüre herausgegeben, die Hilfe sein kann für den Todesfall, bzw. für die Regelung dazu: „Angaben für meinen Todesfall“. Das Alterszentrum Park von Frauenfeld schreibt dazu: „Es zeigte sich, dass es zu einer grossen Befreiung werden kann, wenn wir auch äussere Anordnungen rechtzeitig treffen. Vor allem aber sind die nächsten Angehörigen sehr dankbar, wenn sie solche Wünsche eines ihnen nahestehenden Menschen kennen. Es betrifft Wünsche, die nicht in ein Testament hineingehören, wenn überhaupt ein Testament errichtet worden ist.“

Sie kann HIER heruntergeladen werden