Family² Erlebnis

„Denkwürdige Erlebnisse für Familien schaffen“

Hier ->  geht es zum online-Portal

 (https://livestream.com/chrischona-frauenfeld/events/9044214)

 

Es war Samstagnachmittag. Die Kirche war erst am nächsten Tag. Vielleicht war das Geschirr schon gewaschen und das Gras schon gemäht. (Oder vielleicht konnte niemand den Willen aufbringen, den wachsenden Haufen in der Spüle und das kniehohe Unkraut, das sie Hof nannten, in Angriff zu nehmen.) Und obwohl das Jahr 1942 war, warfen zwei kleine Mädchen ihrem Vater einen Blick zu. Es war ein Blick, der sehr deutlich sagte: „Was können wir heute tun?“ Deshalb beschloss dieser junge Vater aus den 1940er Jahren, seinen Mädchen einen Tag im Vergnügungspark zu gönnen. Dieser Vater erwartete eine bedeutungsvolle und unvergessliche Erfahrung und war überrascht, dass der Vergnügungspark heruntergekommen und schmutzig war. Er sah zu, wie Kinder immer wieder dieselbe begrenzte Anzahl von Fahrten fuhren. Und er erlebte pure Langeweile zusammen mit den anderen Eltern, die auf Bänken sassen und die Sekunden zählten, bis sie sich zumindest wieder in ihren eigenen vier Wänden langweilen konnten.

Der junge Vater dachte bei sich: „Warum hat sich niemand eine neue Art von Park ausgedacht? Eine, die sauber und sicher ist? Eine mit Attraktionen für Kinder und Eltern? Ein Park, in dem Familien eine gemeinsame Erfahrung teilen und gemeinsam geniessen können?

Dieser junge Vater war kein anderer als Walt Disney.

Das Besondere an Disneyland liegt nicht im Elfenstaub, den Paraden, dem Essen, den Attraktionen, dem Feuerwerk, den Charakteren oder der Atmosphäre, obwohl sie alle erstaunlich sind. Das Besondere liegt im Erleben gemeinsamer Familienmomente.

Tatsächlich haben Familien-Erlebnisse, die ihr miteinander erlebt, die Kraft, den Weg wie eure Kinder die Welt sehen, zu prägen. Eltern haben die Möglichkeit, diese gemeinsamen Erfahrungen, ob gut oder schlecht, als lehrreiche Momente zu nutzen um die Art und Weise zu gestalten, wie ihr Kind die Welt sieht.

Als Gemeinde haben wir eine unglaubliche Gelegenheit, eine gemeinsame Erfahrung zu schaffen, die dazu beitragen soll, die Art und Weise zu gestalten, wie Kinder und Eltern den Glauben sehen und erleben.

Folgende Prinzipien sind dafür wichtig:

  • Es ist Familienzentriert. Es schafft eine gemeinsame Erfahrung für Eltern und Kinder.
  • Es ist auf Kinder fokussiert. Es zielt auf die tägliche Probleme in der Welt eines Kindes.
  • Es betont spezifische Werte, die Kinder fördern Glauben und Charakter zu entwickeln.
  • Es ist kreativ und bunt und manchmal auch chaotisch. Es werden innovative und kreative Ideen weitergegeben, um zeitlose Wahrheiten zu kommunizieren.

Jedes Familien-Erlebnis wird zum Sprungbrett für den Aufbau von Familienbeziehungen untereinander und zu Gott. Wichtig: Es ist nicht das Wichtigste, was während den Familienerlebnissen passiert, sondern was zwischen euch passiert. Sei dabei und gestalte ein Familienerlebnis mit deiner Familie.

Drei Wege wie du heute damit anfangen könntest:

  • Gestaltet als Familienprojekt ein eigenes Familienerlebnis „Daheim“. Melde dich für eine oder mehrere Geschichten unter folgendem Link: https://doodle.com/poll/i9wm57isdwwqi9r8 Such dir eine Bibelgeschichte aus und lest sie gemeinsam durch. Fragt eure Kinder was sie wichtig finden, was sie berührt, was kompliziert ist…ihr seid dann schon tief in der Exegese. Überlegt gemeinsam, wie ihr diese Geschichte kreativ und spannend erzählen könntet, z.B. ein Theater, Puppenkino, Gemüsetheater etc…. ihr seid jetzt schon Storyteller. Überlegt euch weiterführende Gedanken und Aktionen für Kids, Teens und Eltern…jetzt seid ihr schon Pastoren. Bestimmt einen „Kameramann/frau“  und nehmt eure Ideen auf, damit andere Familien davon profitieren können. Die meisten Handys reichen als Kamera schon aus….eure Stube verwandelt sich jetzt schon in ein Filmstudio. Schickt den ganzen Clip an Chrischona Frauenfeld Studios (Simeon Speck: 0763270344 oder Simeon.Spec@chrischona.ch) und wer weiss, vielleicht wartet bald eine grosse Hollywood Karriere auf euch.:)  Wichtig: Es ist nicht das Wichtigste, was während des Familienerlebnisses passiert, sondern was zwischen euch passiert.
  • Geniest als Familie ein ausgedachtes Familienerlebnis von anderen Familien und setzt ihre Ideen, Gedanken und Aktionen gemeinsam um. Wichtig: Es ist nicht das Wichtigste, was während des Familienerlebnisses passiert, sondern was zwischen euch passiert.
  • Oder ihr macht euer ganz eigenes Ding. Dann melde dich (Simeon Speck: 0763270344 oder Simeon.Spec@chrischona.ch) und ich schicke dir einen Link für 23 ausgewählte Geschichten aus dem Neuen Testament. Wichtig: Es ist nicht das Wichtigste, was während des Familienerlebnisses passiert, sondern was zwischen euch passiert.
Family² Erlebnis