Men on move

„Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich lieber, was dich lebendig macht, und dann geh hin und tu das Entsprechende. Denn die Welt braucht nichts so sehr wie Männer, die lebendig geworden sind.“ John Eldredge

Unsere Vision

Wir möchten Männer dazu ermutigen, sich den Fragen des Lebens zu stellen, als von Gott berufener Mann zu wirken und seine Wirkung voll zu entfalten (kein gefangener Löwe im Käfig). Wir möchten, dass ein Mann seine Verantwortung gegenüber Gott, der Familie und der Gemeinde wahrnimmt und für Gerechtigkeit einsteht. Dass er für Gottes Leidenschaft angesteckt wird, Feuer fängt und dieses an andere in seinem Umfeld weitergibt. Dass ein Mann ein begeisterter Mann Gottes ist. Wir möchten Männer in ihren Herausforderungen begleiten, ihnen dienen und sie immer wieder auffordern, sich für den König zu erheben und Schritte zu tun. Nicht weil sie es für andere tun, sondern weil sie es für sich tun und andere durch ihr Tun inspiriert werden können. Wir möchten den Männern aufzeigen, dass es bessere Lösungen gibt, als auf dem Sofa zu sitzen und zu warten, bis die Lösung in den Schoss fällt. Wir möchten den Mann durch das Tun in eine Freiheit führen/begleiten, wo er selbst erlebt, dass das Tun eine neue Motivation und eine neue Kraft auslöst.Dies bedingt, dass der Mann sich auf den Weg macht. Eingeübte Muster verlässt, vielleicht auch mal verrückte Dinge unternimmt und Abenteuer erlebt. Wir möchten ein Gefäss sein, wo ein Mann echt und sich selbst sein kann. Sich nicht verstellen muss und nicht fremdbestimmt wird. Ein Gefäss, wo Männer nicht vom Leben träumen, sondern den Traum des Lebens leben und so ihren Ort finden, wo sie 100% geben können und so über sich hinauswachsen. Und so Männer befähigen, dass sie Dinge tun, die sie bis anhin für nicht möglich gehalten haben. Dass Männer zu Männer Gottes werden und bleiben, die den Mann stehen und Verantwortung übernehmen. Und ihr Herz kennen und wissen, dass sie geliebte Kinder Gottes sind.

Kontakt

Michel Dubach und Andreas Dennenmoser, Telefon 076 432 65 89 / 079 205 07 56, feuerabend.frauenfeld@gmail.com