Salem Frauenfeld

Flüchtlingsarbeit SALEM

Jeweils freitags von 16.00 – 18.00 Uhr findet das SALEM Begegnungscafé statt, wo wir mit Kaffee, Tee und kleinen Snacks Kontakte zu Flüchtlingen knüpfen und Gemeinschaft pflegen. Es bietet Raum für offene Begegnungen, interkulturellen Austausch und gegenseitiges Lernen zwischen Einheimischen und Fremdländern, sowie die Möglichkeit, Konversationen in Hochdeutsch oder Schweizerdeutsch zu führen. Vor dem SALEM Begegnungscafé um 13.30 Uhr können sich nähfreudige Frauen mit Nadel und Faden kreativ betätigen. Neben diesen beiden Programmen werden im Bereich „Fördern und Begleiten“ konkrete Hilfestellungen für Flüchtlinge koordiniert und vermittelt. Wichtig ist uns dabei die Hilfe zur Selbsthilfe.

 
HIER geht’s zur eigenen Website des Projektes Salem.

 

! Aktuell müssen das Begegnungscafé und der Nähtreff aufgrund der gegebenen Corona-Maßnahmen leider geschlossen bleiben.