Wer finanziert die Kirche?

Alle Aufwendungen für unsere kirchliche Arbeit werden durch freiwillige Spenden und Darlehen von Mitgliedern, Besuchern und Freunden getragen. Unsere Kirche erhält weder Steuergelder noch sonstige finanzielle Unterstützung von Dritten. Wir informieren unsere Gemeindebesucher periodisch transparent über Einnahmen und Ausgaben. Die Buchführung, die Bilanz und Erfolgsrechnung werden jährlich von der Revisionsstelle kontrolliert und der Mitgliederversammlung zur Genehmigung vorgelegt.

Bezüglich der Spenden wird niemand zu einem festen Mitgliederbeitrag verpflichtet oder entsprechend kontrolliert. Die Gehälter der angestellten Mitarbeiter entsprechen den Vorgaben des Vereins Chrischona Schweiz und dessen Gehaltsordnung.

Neben unserem eigenen Unterhalt (Lohnkosten, Betriebskosten, usw.) unterstützen wir als Gemeinde verschiedene Missions- und Entwicklungsprojekte weltweit.

Wer finanziert die Kirche?