Gottesdienste vor Ort

(aktualisiert am 25. Juni 2021)

Wir feiern Gottesdienste vor Ort

Über die Sommerzeit feiern wir alle gemeinsam einen Gottesdienst jeweils um 10.15 Uhr mit Kidsprogramm, Übersetzung und Livestream.

Platzreservation nicht mehr notwendig!

Um unseren Besuchern grösstmögliche Sicherheit zu bieten, halten wir selbstverständlich die Regeln des BAG ein:

Generelle Maskenpflicht

Diese verpflichtet uns unter anderem zum durchgängigen Tragen von Gesichtsmasken in unseren Gebäuden (ausser beim Kirchenkaffee). Wir bitten dich darum, deine eigene Maske mitzubringen und sie während dem ganzen Gottesdienst zu tragen. Davon ausgenommen sind einzig Einsätze auf der Bühne. Kinder vor ihrem 12. Geburtstag und Personen mit einer ärztlichen Dispenspflicht brauchen keine Maske zu tragen.

Unser Kinder- und Teens-Programm

Parallel zu diesem lebendigen Gottesdienst findet unser Programm für die Kinder (2-9 Jahre) im Kinderhaus in der Neuhauserstrasse 3 und für die Teens und Abschlussklasse (10 – 15 Jahre) in der Neuhauserstrasse 4 (Juhü) statt.

Unser Schutzkonzept

Gottesdienste vor Ort sind nur möglich, wenn wir uns an einige klare Regeln zur Vermeidung von Ansteckungen halten. Momentan beobachten wir, dass es sehr unterschiedliche Denkweisen über die Schutzbestimmungen des Bundes gibt. Die einen nehmen es eher lockerer, die anderen sind sehr vorsichtig. Als Gemeinde wollen wir einander in Liebe und Rücksichtnahme begegnen (auch wenn du es privat vielleicht anders siehst) und bitten dich daher, dich an die jetzt geltenden Regeln zu halten, die in unserem Gebäude verbindlich gelten:

  • Maskenpflicht
    In allen unseren Gottesdiensten der Chrischona Frauenfeld gilt die Maskenpflicht. Wir bitten dich, deine eigene Maske mitzubringen und sie während dem ganzen Gottesdienst zu tragen. Kinder vor ihrem 12. Geburtstag und Personen mit einer ärztlichen Dispenspflicht brauchen keine Maske zu tragen.
  • Distanzregel
    Die physische Distanz von 1,5 m muss eingehalten werden. Es gilt die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden und Besucher.
  • Hände desinfizieren am Eingang
    Am Eingang steht Desinfektionsdismittel zur Verfügung. Wir bitten euch, vor dem Eintritt die Hände zu desinfizieren.
  • Hygieneregeln
    Wir bitten euch, dass ihr euch an die geltenden Hygieneregeln haltet: Dazu gehören nebst dem Unterlassen vom Händeschütteln, in Armbeuge husten und insbesondere das regelmässige, gründliche Händewaschen sowie das Fernbleiben vom Gottesdienst, wenn ihr Krankheitssymptome bei euch feststellt.
  • Gemeinsames singen ist mit Maske erlaubt
    Die Gesangsleiter der Band auf der Bühne dürfen ohne Maske singen, ansonsten gilt für alle die Maskenpflicht.
  • Kirchenkaffee 
    Nach allen Gottesdiensten gibt es die Möglichkeit etwas zu trinken (Kaffee, Eistee). Wir freuen uns, wenn unsere Besucher diese Möglichkeit nutzen, um nach der langen Zeit der Covid-Restriktionen wieder Kontakt mit anderen Menschen aufzunehmen.
  • Monitoring-Massnahmen
    Beim Kirchen – Kafi bitte eine Kontaktkarte (liegt auf dem Tisch) ausfüllen damit die Nachverfolgung von Kontaktpersonen gezielter geschehen kann und die Menge an Personen, die bei einem auftretenden Corona-Fall in Quarantäne müsste, möglichst klein ausfällt.

Es wurde von unserem Verband „Chrischona Schweiz“ ein entsprechendes Schutzkonzept erlassen. Dieses haben wir auch als Gemeinde unterschrieben.

HIER -> kannst du dir das Schutzkonzept downloaden.

Falls du Fragen, Anregungen oder neue Ideen hast, darfst du dich gerne bei Simeon Speck melden: Tel: 052 721 24 61. Natürlich ist das auch per Post oder Email an simeon.speck@chrischona.ch möglich.

Hier ->  findet ihr Instruktionsfilme zu den vom BAG empfohlenen Hygienemassnahmen (freikirchen.ch)

Gottesdienste vor Ort

Downloads

DateiBeschreibungDateigröße
pdf 20-10-29-Unterschrift3 MB