Gottesdienste vor Ort

Wir feiern wieder zwei Gottesdienste mit Kinderprogramm

Einige Versammlungsregeln wurden deutlich gelockert, sodass wir im Gemeindesaal mit bis zu 150 Personen  wieder gleichzeitig Gottesdienst feiern können. Um den Besuch gut zu verteilen bieten wir wieder – neben dem livestream – zwei Gottesdienste an:

09:15 Uhr: Gottesdienst ohne Kinderprogramm

Hier werden wir sicherlich genügend Platz haben, um weit mehr als den geforderten Abstand von 1,5 m einhalten zu können. Wenn du eher vorsichtig bist aber gerne wieder vor Ort den Gottesdienst besuchen möchtest, wäre dieser Termin sicherlich der richtige für dich. Dieser Gottesdienst wird NICHT als livestream übertragen.

10:45 Uhr: Gottesdienst mit Kinderprogramm  und livestream

Wir freuen uns riesig, dass wir unsere kids nach so langer Zeit endlich wieder in unseren Kinder- und Teenagerräumlichkeiten willkommen heissen dürfen. So wird es zu keiner Mischung im Hauptgebäude mit den Gottesdienstbesuchern kommt. Ausnahme sind unserer kleinsten Gäste: Kinderhüeti Kinder und Babys dürfen wie gewohnt im Hauptgebäude sein. Damit unsere Zusammenkünfte so sicher wie möglich stattfinden können, haben wir ein Schutzkonzept entwickelt. Wir bitten euch um Einhaltung dieser wichtiger Richtlinien. HIER ->  finden Eltern alle wichtigen Details dazu. Dieser Gottesdienst wird als livestream übertragen. Wir bitten euch, möglichst etwas früher zu kommen damit es am Eingang nicht zu eng wird.

Einige Regeln müssen zwingend im Gottesdienst eingehalten werden:

Gottesdienste vor Ort sind nur möglich, wenn wir uns an einige klare Regeln zur Vermeidung von Ansteckungen halten. Momentan beobachten wir, dass es sehr unterschiedliche Denkweisen über die Schutzbestimmungen des Bundes gibt. Die einen nehmen es eher lockerer, die anderen sind sehr vorsichtig. Als Gemeinde wollen wir einander in Liebe und Rücksichtnahme begegnen (auch wenn du es privat vielleicht anders siehst) und bitten dich daher, dich an die jetzt geltenden Regeln zu halten, die in unserem Gebäude verbindlich gelten:

  • Distanzregel
    Die physische Distanz von 1,5 m muss eingehalten werden. Es gilt die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden und Besucher.
  • Sitzordnung im Gottesdienstsaal
    Hier gilt die Sonderregelung: Die Sitzreihen dürfen so belegt werden, dass jeweils mindestens ein Sitz zwischen Einzelpersonen sowie zu Gruppen von Familien und Personen eines gleichen Haushalts leer bleibt. Die Reihen haben einen Abstand von 1m.
  • Händedesinfizieren am Eingang
    Am Eingang steht Desinfektionsdismittel zur Verfügung. Wir bitten euch, vor dem Eintritt die Hände zu desinfizieren.
  • Hygieneregeln
    Wir bitten euch, dass ihr euch an die geltenden Hygieneregeln haltet: Dazu gehören nebst dem Unterlassen vom Händeschütteln, in Armbeuge husten und insbesondere das regelmässige, gründliche Händewaschen sowie das Fernbleiben vom Gottesdienst, wenn ihr Krankheitssymptome bei euch feststellt.
  • Gemeinsames singen
    ist jetzt wieder erlaubt. So freuen wir uns auf eine Gemeinde, die wieder von Herzen unseren grossen Gott mit Liedern ehren kann. Wer eher vorsichtig ist, kann z.B. den ersten Gottesdienst besuchen, da es hier möglich ist, einen noch grösseren Abstand zu halten. Nach wie vor geht man beim gemeinsamen Singen von einem erhöhten Ansteckungsrisiko aus. Das Tragen einer Gesichtsmaske kann dieses Risiko reduzieren. Wer sich beim singen nicht wohlfühlt, darf gerne auf die Empore ausweichen. Dort werden wir auf das Singen verzichten.
  • Kein Mittagessen
    Es wird vorerst bis Ende der Sommerferien leider kein Mittagessen geben können.
  • Monitoring-Massnahmen
    Wir müssen die Namen, Telefonnummer und Postleitzahl aller Gottesdienstbesucher erfassen, um im Fall einer Infektion schnell helfen zu können, die Ausbreitung einzudämmen. Die Ausgefüllten Karten, die auf den Stühlen bereit liegen, bleiben bei uns im Haus unter Verschluss und werden nur im Krankheitsfall weitergegeben. Alle Angaben werden nach 14 Tagen wieder von uns vernichtet.

Es wurde von unserem Verband „Chrischona Schweiz“ ein angepasstes Schutzkonzept erlassen. Dieses haben wir auch als Gemeinde unterschrieben.

HIER -> kannst du dir das Schutzkonzept downloaden.

Falls du Fragen, Anregungen oder neue Ideen hast, darfst du dich gerne bei Uwe Knoblauch melden: Tel: 052 721 24 61 oder 076 720 86 40
Natürlich ist das auch per Post oder Email an uwe.knoblauch@chrischona.ch möglich.

Hier ->  findet ihr Instruktionsfilme zu den vom BAG empfohlenen Hygienemassnahmen (freikirchen.ch)

Gottesdienste vor Ort

Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf 20-06-22 Schutzkonzept-U 561 KB